Archiv der Kategorie: Antonius-Holling-Stiftung

Unsere Stiftung

Herzlich grüße ich Sie von der „jungen –dynamischen“ Antonius-Holling-Stiftung.

Wir sind in Wolfsburg und Umgebung sehr stark im Bildungs- und Jugendbereich aktiv.

Unsere Projekte

KIDS Academy 

Zeitungsartikel 2016

 

J79A8598

 

Kids Academy“: Die Kinderuniversität der Holling-Stiftung, immer in der ersten Woche der Herbstferien, existiert seit 2006. Täglich erleben 200 Kinder/Studenten im Alter von 8-12 Jahren an 4 Tagen „Wissensvermittlung“ auf universitärem Niveau.

 

S.T.A.R.K. für starke Kidswolf_STARK2_h

Eine gemeinsame Initiative des VfL-Partner-Pool mit: Antonius-Holling-Stiftung &Margarete Schnellecke Stiftung

Unterstützung durch den VFL-Wolfsburg

Wie: Schüler sehen

  1. Wie: Talente erkennen
  2. Wie: Aktiv begleiten
  3. Wie: Richtung weisen
  4. Wie: Kontinuität herstellen

„S.T.A.R.K.“: Die Talente von Kindern erkennen und dafür zu sorgen, dass diese Fähigkeiten entwickelt werden. Mittlerweile sind 11 Schüler ab Klasse 5 in diesem Programm und erfahren täglich die Zuwendung und Unterstützung nach der Schule vom Mittagessen, über die Hausarbeitenbetreuung und Klausurvorbereitung bis hin zu Sportangeboten und der Vermittlung von Praktikums- und Ausbildungsplätzen.

 

LeseLust

wolf_lese

 

„LeseLust“: Erwachsene lesen Kindern Geschichten vor, und dieses an ganz bestimmten Orten, die mit dem Inhalt der Geschichten korrespondieren.

 

Stipendium

stipendium-2016_42

„Stipendien“: Nach dem Motto: „Leistung muss sich lohnen“ erhalten die jeweils Jahrgangsbesten    des Eichendorff-Gymnasiums ein Schuljahresstipendium in Höhe des Schulgeldes (50€/mtl.).

 

Einzelmaßnahmen: 

Neben den bereits beschriebenen „Daueraktivitäten“ werden immer wieder „Familien in Not“ unterstützt, oder aber Schülern geholfen, damit sie nicht benachteiligt werden (Klassenfahrten, Schulmaterial, Kleidung etc.)

Da die Erträge aus dem Stiftungskapital bei weitem nicht ausreichen um alle Aktivitäten zu gestalten, ist die Stiftung auf die Spenden der Bevölkerung angewiesen. Als sehr schwierig gestaltet sich derzeit der Bereich des Finanzmanagements, da die aktuelle Niedrigzinsphase nur einen sehr eingeschränkten Spielraum für die Anlage des Stiftungskapitals hergibt.

So lebt die Antonius-Holling-Stiftung von den starken persönlichen Engagement und tatkräftigen Einsatz ihrer Stiftungsräte und der Voluteers. Ohne dieses Zupacken könnte weder die „Kids-Academy“ das „STARK“Projekt oder die „LeseLust“ leben.

Es grüßt Sie ganz herzlich

Wilhelm van Ledden
Geschäftsführer